company location

Aktuelle News

07 April 2016
Jugendorchestertag am 24. April 2016
Weiterlesen

06 Januar 2016
Jahreshauptversammlung des Musikverein Hachen e.V.
Weiterlesen

27 August 2015
Musikverein Hachen auf den Spuren von "Winnetou und Old Shatterhand"
Weiterlesen

Alle Artikel >>

Hachener Musikverein ehrt 80-jährige Mitgliedschaft



Hachen. Auf der Jahreshauptversammlung 2015 des Musikverein Hachen e.V. konnte der 1. Vorsit-zende Stefan Stein neben der Ortsvorsteherin Sigrid Stübecke, mehreren örtlichen Vereinsvorständen viele passive und aktive Vereinsmitglieder begrüßen.

Nach dem Gedenken an die drei im vergangenen Jahr verstorbenen Mitglieder gaben die anschließenden Berichte einen Einblick in die rege Vereinsarbeit im letzten Jahr. Proberaumumbau, Kinder- und Jugendarbeit sowie die gemeinsam mit dem Musikverein Hövel und dem Förderverein der Grundschule Hachen angebotene musikalische Früherziehung für die Grundschüler waren nur ein Teil der vielfältigen Aufgaben.

Dirigent Wilfried Schulte erinnerte an insgesamt 30 Auftritte und 36 Proben, die im Jahr 2014 zu absolvieren waren. Musikalische Höhepunkte des Jahres waren zum einen das Mottokonzert „In 80 Tagen um die Welt“ im Frühjahr 2014, zu dem sechs Gastvereine begrüßt werden konnten. Nach dem Konzertbeiträgen wurde noch in geselliger Runde zu den Klängen der Band „The Off Beats“ bis in die frühen Morgenstunden gefeiert. Auch das traditionell am 1. Adventssonntag ausgerichtete Wunschkonzert war wieder ein voller Erfolg, zu dem rund 300 Besucher begrüßt werden konnten.

Nadine König, Dirigentin des Vor- und des Jugendorchesters berichtete über die zahlreichen Auftritte der beiden Orchester etwa bei den Schützenfestumzügen in Hachen und Hövel, den Auftritten bei diversen Konzerten und die Begleitung der Martinszüge der Hachener Kindergärten. Auch das Klassenorchester der Grundschule Hachen erklomm erstmalig die Bretter die die Welt bedeuten und feierte beim Pfarr- und Kinderschützenfest in Hachen Premiere.

Sowohl Wilfried Schulte als auch Nadine König blickten mehr als zufrieden auf das Wertungsspiel im Mai 2014 in Soest zurück, bei dem sich Haupt- und Jugendorchester kritischen Juroren stellten und ihre Musikvorträge mit sehr gutem Erfolg vorgestellt haben.

Aber auch die Geselligkeit kam nicht zu kurz. Während Hauptorchester und Vorstand den ZDF-Fernsehgarten in Mainz besuchten, verbrachten die Kinder und Jugendlichen ein „Campingwochenende“ im nahegelegenen Amecke.

Im Jahr 2015 steht der 2. Bauabschnitt des im Jahr 2013 begonnenen Proberaumumbaus an. Damit das Jubiläumsjahr 2016, in dem der Musikverein Hachen sein 125-jähriges Bestehen feiern wird, in neuem Outfit begangen werden kann, werden in diesem Jahr neue Uniformen angeschafft. Auch die Vorbereitungen des Jubiläumsjahres verlangt Musikern und Vorstand noch einiges an Vorbereitungen ab.

Meinhard Wiegard konnte als Vertreter des Kreisverbandes des Volksmusikerbundes eine wohl sehr seltene Mitgliederehrung vornehmen. Für 80 Jahre fördernde Mitgliedschaft wurde Heinrich Cordes geehrt. Auf 50-jährige Vereinsmitgliedschaft konnten Willibald Flügge, Adolf Heimann, Antonius Mimberg und Ulrich Thiemann zurückblicken. Nach der Ehrung wurden die Jubilare zu Ehrenmitgliedern ernannt. Bereits 25 Jahre fördernde Vereinsmitglieder sind Christoph Cordes, Friedel Esser, Wilfried Hesse, Josef Johnen, Horst Krämer, Detlef Nolte, Willi Ricke und Hubertus Stüker. Für diese langjährige Treue erhielten sie die Ehrennadel in Silber. Lea Tillmann wurde mit der Ehrennadel in Bronze für 10 Jahre aktive Mitgliedschaft geehrt. Für 20 Jahre Vorstandsarbeit wurde Detlef König der Ehrenteller des Volksmusikerbundes verliehen.

Karolin Merschoff, Julian Petter und Pascal Tesche erhielten ihre Urkunden verbunden mit den Glückwünschen des Vereins zur bestandenen D2-Prüfung. Zur bestandenen D3-Prüfung wurden Lena Schmitz, Lorena König, Marie König, Katharina Jüngst, Theresa Jüngst und Bernd König beglückwünscht und erhielten ihre Urkunden.

Bei den anschließenden Vorstandswahlen gab Stefan Stein bekannt, dass er sein Amt aus beruflichen Gründen nicht mehr wahrnehmen könne und somit vorzeitig aus dem Vorstand ausscheide. Auch sein Stellvertreter Winfried Hesse sowie Beisitzer Harald Ricke standen für eine weitere Amtszeit nicht mehr zur Verfügung.

Zum Nachfolger von Stefan Stein wurde Bernd Jüngst, bisher Geschäftsführer des Vereins, gewählt. Das Amt des zweiten Vorsitzenden wird zukünftig Detlef König, bisher Kassierer, wahrnehmen. Torsten Krüper, Peter Roters und Frank Salmen wurden als Beisitzer neu in den Vorstand gewählt. Markus Schmitz, Schriftführer, und Jessica Salmen, Jugendwartin, wurden in ihren Ämtern bestätigt. Karl-Herbert Westphal wurde bereits im August 2014 für weitere zwei Jahre von der Kapelle als Aktivensprecher gewählt.